Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Analytisch/synthetisch: etwas, das durch Zerlegung (Analyse) bzw. durch Zusammensetzung (Synthese) erreicht wird. - In der Philosophie ist analytisch wahr = wahr aus der Bedeutung der Komponenten einer Aussage. - Synthetische Erkenntnis ist substantielle Erweiterung der Kenntnis.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Goodman, Nelson
 
Bücher bei Amazon
Analytizität/Synthetizität III 193
Analytisch/synthetisch/Goodman: Bsp Obwohl "vernunftbegabtes Lebewesen" und "federloser Zweifüßer" koextensiv sein sollen, sagt man doch - mit ziemlich obskurer Begründung - analytisch sei "Alle Menschen sind vernunftbegabte Lebewesen." - Dagegen synthetisch: "Alle Menschen sind federlose Zweifüßer".

G I
N. Goodman
Weisen der Welterzeugung Frankfurt 1984

G II
N. Goodman
Tatsache Fiktion Voraussage Frankfurt 1988

G III
N. Goodman
Sprachen der Kunst Frankfurt 1997

G IV
N. Goodman/K. Elgin
Revisionen Frankfurt 1989

> Gegenargumente gegen Goodman



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.03.2017