Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Beschreibung: Sprachliche Form, in der Gegenständen Attribute aufgrund von Wahrnehmungen zugeschrieben werden.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Rorty, Richard
 
Bücher bei Amazon:
Richard Rorty
Beschreibung II 130ff
Beschreibung/Rorty: die beschriebene Natur wird immer irgendeine Ordnung aufweisen!
Kriterium: nach welchem Kriterium sind Neubeschreibungen hilfreich? - Rorty: wer eine solche Frage stellt, stellt sich vor, die Sprache der Zukunft sollte ein Werkzeug in den Händen der Gegenwartssprache sein. Das sind letztendlich Machtkämpfe. Im Sinne Gadamers würde man einfach einsehen, dass jedermanns Ordnungssystem Ablagefächer benötigt, in denen Platz ist für die Ordnungssysteme alle anderen.
VI 128f
Welt/Erkenntnis/Realität/Existenz/Rorty: Bsp sobald man ein Etwas als Dinosaurier beschrieben hat, ist es in kausaler Hinsicht unabhängig von dieser Beschreibung. Aber bevor man es als Dinosaurier oder irgend etwas anderes beschrieben hat, ist es sinnlos, zu behaupten, es sei »dort draußen« und habe Eigenschaften!
Was ist denn dort draußen? Das Ding an sich? Die Welt? Sag uns mehr! Beschreibe es! Sobald du das getan hat, sind wir im Stande anzugeben, welche Merkmale des Gegenstands in kausaler Hinsicht von der Beschreibung unabhängig sind und welche nicht.
Beschreibungsunabhängig/Rorty: Bsp Eierlegend.
Beschreibungsabhängig/Rorty: Bsp »ein Tier, dessen Existenz erst in den letzten Jahrhunderten vermutet wurde«. Hier handelt es sich nicht um die Unterscheidung. Intrinsisch/extrinsisch.
VI 128
Beschreibungsunabhängig: kausale Beziehungen sind nicht unter einer Beschreibung gegeben.
Beschreibungsunabhängig/Davidson: Kausalität ist im Gegensatz zur Erklärung an keine Beschreibung gebunden!
Beschreibungsunabhängig/RortyVsDavidson: nicht ganz richtig: er hätte sagen sollen, dass die selbe Kausalbeziehung-unter-einer-Beschreibung auf viele verschiedene Weisen erklärt werden kann.

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Rorty
> Gegenargumente zu Beschreibung



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017