Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Erklärung: Das Aufstellen einer Aussage über ein zuvor durch eine davon abweichende Aussage beschriebenes Ereignis, Zustand, Veränderung, oder Handlung. Die Erklärung wird oft Umstände, Vorgeschichte, logische Prämissen, Ursachen und Kausalität einzubeziehen versuchen. Siehe auch Beschreibung, Aussagen, Theorien, Verstehen, Buchstäbliche Wahrheit, Beste Erklärung, Kausalität, Ursachen, Verursachung, Vollständigkeit.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Pinker, Stephen
 
Bücher bei Amazon
Erklärungen I 54
Erklärung/Pinker: schlechte evolutionäre Erklärung: Bsp "Humor baut Spannung ab" - "Glückliche Menschen finden mehr Verbündete" - gute evolutionäre Erklärung: bringt eine technische Analyse, die vom zu erklärenden Teil unabhängig ist. - Sie beginnt mit einem Ziel in einer Welt mit Ursachen und Wirkungen. - These: Um Sehen von Mensch und Tier zu verstehen, müssen wir Maschinen betrachten. - Bsp Übelkeit bei Schwangerschaft: Abwehr gegen Giftstoffe - schlechte Erklärung: Freud: Übelkeit bei Schwangerschaft als Wunsch nach oraler Abtreibung zu erklären.
I 124
Erklärung/Pinker: hier geht es darum, nach welchen Prinzipien Dinge funktionieren, und nicht darum, welche Dinge "echte Beispiele" für einen altbekannten Begriff sind.

Pi I
St. Pinker
Wie das Denken im Kopf entsteht München 1998

> Gegenargumente gegen Pinker
> Gegenargumente zu Erklärungen



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.03.2017