Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Extensionalität, Philosophie: (auch Extensionalitätsthese, Extensionalitätsprinzip) der Versuch, die Sprache eindeutig zu machen, in dem man jeweils die Menge der bezeichneten Gegenstände als Bedeutung von Wörtern auffasst, oder festzulegen versucht. Siehe auch Extension, Intensionen, Extensionale Sprache, Ambiguität, Propositionale Einstellungen.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Prior, Arthur
 
Bücher bei Amazon
Extensionalität I 48
Extensionalismus: "Gesetz der Extensionalität": wenn die Sätze S1 und S2 denselben Wahrheitswert haben, dann hat jeder zusammengesetzte Satz, der nur darin differiert, dass er S1 als Teilsatz hat, wo der andere S 2 als Teilsatz hat, auch denselben Wahrheitswert.
PriorVs: man kann gemischte Konstruktion wie "__ ist grün und __" auch "-- glaubt dass__" durchaus in die gleiche Kategorie zählen kann wie die einfachen - wenn das Extensionalitätsgesetz wahr ist, dann muss "Gras ist pink" und "Gras ist purpur" derselbe Gedanke sein.
Lösung: "x denkt, dass, Gras ist pink" ist kein zusammengesetzter Satz mit "Gras ist pink" als Komponente.
I 50
Extensionalität/Prior: Lesniewski/Lukasiewicz: wenn man die Extensionalität fallen lässt, muss man zugeben, dass einige Propositionen weder wahr noch falsch sind.
PriorVsExtensionalismus: der Wahrheitswert einer Aussage hängt nicht nur von ihrem Wahrheitswert ab! (Sonst zirkulär).
I 93
Gesetz der Extensionalität: Propositionen mit demselben Wahrheitswerten sind identisch.
I 139
Extensionalität/Prior: "Zustandebringen", "herbeiführen" scheint der extensionalste Operator zu sein: wer p zustande bringt, bringt ipso facto alles zustande, was mit p äquivalent ist. - Aber man bringt nicht das zustande, was beinhaltet (entailment, asymmetrisch, Implikation) ist: Bsp jemand ist vom FBI gefangen und Kommunist, aber damit ist nicht zustande gebracht, dass er Kommunist ist.

Pri I
A. Prior
Objects of thought Oxford 1971

Pri II
Arthur N. Prior
Papers on Time and Tense 2nd Edition Oxford 2003

> Gegenargumente gegen Prior
> Gegenargumente zu Extensionalität



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017