Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Lewis, David
 
Bücher bei Amazon
Gegenstände IV 258
Gegenstand/Ding/Objekt/Extension/Lewis: ein gegebener Gegenstand ist von sich aus weder Extension noch Intension. - Bsp man kann in einer Metametasprache sagen, dass ein und dasselbe Ding beides ist, die Intension des Ausdrucks in der Objektsprache "mein Hut" und die Extension des metasprachlichen Ausdrucks-Intension von "mein Hut". - Dennoch können einige Entitäten nur als Extensionen dienen, während andere, z.B. Funktionen von Indices, als beides dienen können. - Aber es gibt kein Ding das ungeeignet wäre, eine Extension zu sein.
Rorty VI 210
Gegenstände/Realität/Welt/Lewis/Rorty: These: alle Gegenstände im Universum außer den Elementarteilchen sind manipulierte Artefakte.

LW I
D. Lewis
Die Identität von Körper und Geist Frankfurt 1989

LW II
D. Lewis
Konventionen Berlin 1975

LW IV
D. Lewis
Philosophical Papers Bd I New York Oxford 1983

LW V
D. Lewis
Philosophical Papers Bd II New York Oxford 1986

LwCl I
Cl. I. Lewis
Mind and the World Order: Outline of a Theory of Knowledge (Dover Books on Western Philosophy) 1991

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Lewis



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.04.2017