Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Stalnaker, Robert
 
Bücher bei Amazon
Ich I 20/21
Ich/objektives Selbst/Nagel/Stalnaker: Ich: wenn jemand sagt "Ich bin RS" scheint es, dass die Person eine Tatsache darstellt - I 21 und es ist eine objektive Tatsache, ob das wahr oder falsch ist - unabhängig davon, was der Sprecher denkt. - Problem: unser Begriff der objektiven Welt scheint gar keinen Platz für eine solche Tatsache zu lassen. - Eine vollständige Darstellung der Welt, wie sie in sich selbst ist, wird keine bestimmte Person als mich herausgreifen - sie sagt mir nicht, wer ich bin!
Semantische Diagnose: versucht eine Darstellung von Index-Wörtern oder Selbstlokalisierung - NagelVsSemantische Diagnose: das trifft nicht den Kern.
StalnakerVsVs: einfach homophone Wahrheitsbedingungen (WB). - Problem: was ist der Inhalt? - Der Inhalt (Information) bei indexikalischen Äußerungen wird nicht durch die Wahrheitsbedingungen vermittelt - der Sprecher könnte Datum und Ort nicht gekannt haben und dennoch geglaubt haben, was er sagt - Der Hörer ebenfalls und dennoch die Äußerung verstanden haben. - Nagel: jedenfalls VsOntologische Selbst-Objektivierung.

Sta I
R. Stalnaker
Ways a World may be Oxford New York 2003

> Gegenargumente gegen Stalnaker
> Gegenargumente zu Ich



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017