Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Kaplan, D.
 
Bücher bei Amazon
Inhalt Stalnaker I 206
Inhalt/Kaplan: Satzbedeutung: legt nicht selbst den Inhalt fest. - Erst der Kontext legt ihn fest. - Kontext/Stalnaker: kann als zentrierte Welt repräsentiert werden.
I 207
Inhalt/Kaplan: wird durch Propositionen repräsentiert. - Charakter/Inhalt/Kaplan: Charakter und Inhalt müssen getrennt werden, weil die Satzbedeutungen((s) Propositionen) nicht die ausgedrückten Gedanken repräsentieren. - ((s) Weil es sein kann, dass man nicht weiß, welche Proposition der eigene Satz ausdrückt.) - ((s) Weil man nicht den gesamten Kontext kennt.)
Inhalt/Kaplan: das was gesagt wird, der Gedanke, die Information, die der Sprecher zu übermitteln intendiert.
Wissen/Kenntnis/Proposition: Bsp ein Arzt hinterlässt auf seinem (eigenen) Anrufbeantworter die Nachricht: "Nehmen Sie zwei Aspirin...".

Sta I
R. Stalnaker
Ways a World may be Oxford New York 2003

> Gegenargumente gegen Kaplan
> Gegenargumente zu Inhalt



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.04.2017