Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Cresswell, M.J.
 
Bücher bei Amazon
Intensionen II 70
Def Intension: des Prädikats P: das, was in jeder Welt die Extension festlegt.
II 70
Intension/Extension/Cresswell: diese Unterscheidung steht im Kontrast zur Unterscheidung Sinn/Referenz. - Intension/Extension: wird innerhalb des Reichs der Referenz unterschieden - Referenz: die Referenz jedes sprachlichen Ausdrucks ist einfach eine Intension. - Intension: ist einfach etwas, das Element eines Ds ((s) irgendeiner Bedeutungskategorie) ist.). - Intension: das was gewusst wird, wenn man die Bedeutung eines einfachen Prädikats kennt. - > s.u. II 77).
II 149
Morgenstern/Abendstern/MS/AS/Kripke/Cresswell: seit Kripke wird das AS-MS-Problem meist mit Phosphorus und Hesperus formuliert. - (Namen sind problematischer als Kennzeichnungen.).

Cr I
M. J. Cresswell
Semantical Essays (Possible worlds and their rivals) Dordrecht Boston 1988

Cr II
M. J. Cresswell
Structured Meanings Cambridge Mass. 1984

> Gegenargumente gegen Cresswell
> Gegenargumente zu Intensionen



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.04.2017