Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Russell, Bertrand
 
Bücher bei Amazon:
Bertrand Russell
Konstruktivismus I XX
Konstruktivistische Haltung/Konstruktivismus/Russell/Gödel: wurde in der ersten Auflage aufgegeben, da das Reduzibilitätsaxiom für höhere Typen es notwendig macht, dass Grundprädikate von beliebig hohem Typ existieren - vom Konstruktivismus bleibt lediglich.
1. Klassen als facon de parler
2. Die Definition von ~, v, usw. als geltend für Propositionen, die Quantoren enthalten
3. Stufenweise Konstruktion von Funktionen von Ordnungen höher als 1(freilich wegen des Reduzibilitätsaxioms überflüssig)
4. Interpretation von Definitionen als bloßen typographischen Abkürzungen.
GödelVs: wegen des Reduzibilitätsaxioms: es existieren stets reale Objekte in Form von Grundprädikaten entsprechend jedem definierten Symbol.
I XX
Konstruktivistische Haltung/Konstruktivismus/Principia Mathematica/Gödel: wird in der zweiten Auflage wieder eingenommen und das Reduzibilitäts-Axiom fallen gelassen - es wird festgestellt, dass alle Grundprädikate zum niedrigsten Typ gehören.

R I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

R II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

R IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

R VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg), Frankfurt 1993

R VII
B. Russell
Wahrheit und Falschheit
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg), Frankfurt 1996

> Gegenargumente gegen Russell
> Gegenargumente zu Konstruktivismus



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017