Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Kaplan, D.
 
Bücher bei Amazon
Kontext/ Kontextabhängigkeit Newen/Schrenk I 112
Äußerungskontext/Auswertungswelt/Kaplan/Newen/Schrenk: diese Unterscheidung ist Kaplans neue logische Darstellung von Wahrheitsbedingungen für Indikatoren. (>zweidimensionale Semantik). - ((s) Von Stalnaker für diagonalisierte Propositionen gebraucht). - Namen: hier wird der Gehalt in Bezug auf den Äußerungskontext (Gebrauch) festgelegt). - Dann wird für jede Auswertungswelt festgestellt, ob der Inhalt wahr ist. -
Kennzeichnungen: hier wird dagegen erst in Bezug auf eine Auswertungswelt das Objekt festgelegt und dann der sich mit diesem Objekt ergebende Inhalt in derselben Auswertungswelt als wahr oder falsch bewertet.

> Gegenargumente gegen Kaplan



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.03.2017