Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Meixner, Uwe
 
Bücher bei Amazon
Lambda-Kalkül I 90
Lambdaoperator/λ-Operator/Meixner: "A(b1,...bN) " ist wahr genau dann, wenn b1,..bN EXEM λo1...oN [A(o1...oN] - hier steht "A(b1,...bN) " für einen beliebigen Satz mit N verschiedenen Namen.

λo1...oN [A(o1...oN]: steht für einen Namen für eine N-stellige (prädikative) Universalie.

o1: der Platzhalter o1 ersetzt den Namen b1 überall dort, wo er in A(b1,...bN) vorkommt.

λo1...oN.: dieser Vorspann zeigt an, dass λo1...oN.[A(o1...oN] kein vollständiger Ausdruck, sondern eben ein Name ist: lo1...oN bindet sämtliche offenen Stellen in [A(o1...oN].

Dem Namen "λo1.[o1 ist ein Mensch"] entspricht die Eigenschaft, ein Mensch zu sein.

Mei I
U. Meixner
Einführung in die Ontologie Darmstadt 2004

> Gegenargumente gegen Meixner



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.03.2017