Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Cresswell, M.J.
 
Bücher bei Amazon
Leibniz-Prinzip I 127
Leibniz-Prinzip/Identität/Cresswell: a) metaphysisch (unkontrovers): Ununterscheidbarkeit - b) linguistisch: Substituierbarkeit - Problem in Zusammenhang mit Referenz: sind Kennzeichnungen echte bezeichnende Ausdrücke? - Unbestimmte Kennzeichnung: niemand glaubt, daß sie referiert - Ausnahme: Epsilon-Operator/Hilbert: exF(x) :"ein x, sodass F(x)" - unbestimmte Kennzeichnung: hier gilt das Leibniz-P nicht.

Cr I
M. J. Cresswell
Semantical Essays (Possible worlds and their rivals) Dordrecht Boston 1988

Cr II
M. J. Cresswell
Structured Meanings Cambridge Mass. 1984

> Gegenargumente gegen Cresswell



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.04.2017