Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Maturana, H.
 
Bücher bei Amazon
Leib-Seele- Problem I 289
Bereich/Leib-Seele-Problem/Maturana: Körperlichkeit und Verhalten sind zwei sich nicht überschneidende Bereiche - sie sind in ihrer Verwirklichung jedoch gekoppelt, weil ein lebendes System als strukturdeterminiert operiert.
Physiologie: in Teile zerlegbar - kontra Verhalten: als Interaktionen (Ganzheiten).
Getrennte Bereiche: Lösung für das Leib-Seele-Problem: Sprache ist von Körperlichkeit abhängig, agiert aber nicht in ihrem Bereich. - Das löst Problem des Bewusstseins, Selbst, Seele.
Geist-Körper: rekursive Koppelung der Bereiche des Verhaltens und der Physiologie.

Mat I
U. Maturana
Biologie der Realität Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Maturana



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.03.2017