Philosophie Lexikon der Argumente

Home

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Lexikon, Sprachwissenschaft, Philosophie: das Verzeichnis, in dem das Vokabular einer Sprache aufgelistet ist im Gegensatz zum Regelwerk.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
II 277
Lexikalisch: Gegenteil von indexikalisch. - Lexikalische Bedeutung liefert eine Regel zur Bestimmung des Bezugs relativ zur Äußerung.
Bsp Morgenstern: die lexikalische Bedeutung für sich genommen bestimmt nicht, auf welchen Gegenstand Bezug genommen wird. Die lexikalische Bedeutung liefert eine Regel zur Bestimmung des Bezugs relativ zu jeder Ausdrucksäußerung.
»Ich«: hat dieselbe lexikalische Bedeutung, wenn Sie dieses Wort äußern und wenn ich das tue. Doch der Bezug des jeweils ein anderer.
II 280
Lexikalische Bedeutung: (nicht indexikalisch) hat zwei Komponenten:
1. Ausdruck der Art von Entität,
2. Eine bestimmte und bestimmbare Form Bsp »gestern«, die Entität ist ein Tag, und die Beziehung ist zu einem Tag, der vor dieser Äußerung liegt.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Searle I
John R. Searle
Die Wiederentdeckung des Geistes Frankfurt 1996

Searle II
John R. Searle
Intentionalität Frankfurt 1991

Searle III
John R. Searle
Die Konstruktion der gesellschaftlichen Wirklichkeit Hamburg 1997

Searle IV
John R. Searle
Ausdruck und Bedeutung Frankfurt 1982

Searle V
John R. Searle
Sprechakte Frankfurt 1983

Searle VII
John R. Searle
Behauptungen und Abweichungen
In
Linguistik und Philosophie, G. Grewendorf/G. Meggle Frankfurt/M. 1974/1995

Searle VIII
John R. Searle
Chomskys Revolution in der Linguistik
In
Linguistik und Philosophie, G. Grewendorf/G. Meggle Frankfurt/M. 1974/1995

Searle IX
John R. Searle
"Animal Minds", in: Midwest Studies in Philosophy 19 (1994) pp. 206-219
In
Der Geist der Tiere, D Perler/M. Wild Frankfurt/M. 2005

Send Link
> Gegenargumente gegen Searle

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z