Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Wittgenstein, Ludwig
 
Bücher bei Amazon
Logische Form Hintikka I 80
Logische Form/Tractatus/Wittgenstein/Hintikka: die Gegenstände werden konstitutiv für die logischen Formen der Atomsätze. - Die komplexen Formen sind keine unabhängigen Gegenstände. - Form des Gegenstands: das, was a priori von ihm gilt. Es bestimmt die Verbindbarkeit. - >Kompositionalität.
- - -
IV 25
Logische Form/Tractatus/Wittgenstein: erhalten wir, wenn wir alle willkürlichen Zeichen in Variable verwandeln - sie ist nur von der Natur des Satzes abhängig, nicht von der Willkür - diese Klasse entspricht der logischen Form.
- - -
VII 133
Prädikation/logische Form/Tractatus/Tetens: a) "Dem Gegenstand a kommt die Eigenschaft F zu" ((s) Prädikation), Fa) - b) "Jedem Gegenstand, dem die Eigenschaft F zukommt, kommt auch die Eigenschaft G zu" ((s) >Allquantifikation (x)(Fx > Gx)).

W II
L. Wittgenstein
Vorlesungen 1930-35 Frankfurt 1989

W III
L. Wittgenstein
Das Blaue Buch - Eine Philosophische Betrachtung Frankfurt 1984

W IV
L. Wittgenstein
Tractatus Logico Philosophicus Frankfurt/M 1960

Hin I
Jaakko and Merrill B. Hintikka
The Logic of Epistemology and the Epistemology of Logic Dordrecht 1989

W I
J. Hintikka/M. B. Hintikka
Untersuchungen zu Wittgenstein Frankfurt 1996

> Gegenargumente gegen Wittgenstein



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.03.2017