Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Fraassen, Bas
 
Bücher bei Amazon
Modelle I 47
Modell/Fraassen: repräsentiert die möglichen Welten, die von der Theorie erlaubt werden. - Unintendierte Modelle: Bsp die Theorie, dass das Zentrum des Sonnensystems eine beliebige konstante Geschwindigkeit haben kann, lässt außer verschiedenen Geschwindigkeiten (> Klasse von Modellen) auch noch etwas anderes als Bewegungen zu. - So kann eine empirisch adäquate Theorie über die Daten hinausgehen. - (>empirische Unterbestimmtheit durch die Daten).
Problem: dann kann man immer noch glauben, dass jede Theorie aus einer Familie von Theorien falsch ist - und daher ihr gemeinsamer Teil falsch! - Gemeinsamer Teil: paraphrasierbar als "eins der Modelle einer der Theorien gibt die Welt korrekt wider". - ((s) Und das kann falsch sein). - Gemeinsamer Teil: ist meist nicht empirisch wichtig.

Fr I
B. van Fraassen
The Scientific Image Oxford 1980

> Gegenargumente gegen Fraassen
> Gegenargumente zu Modelle



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.04.2017