Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Frege, Gottlob
 
Bücher bei Amazon
Nichtexistenz I 47
Nichtexistenz/Einhorn/WW-Lücke/ Frege: Bsp Einhorn: Satz ohne Wahrheitswert -" (oWW) - Prädikate können nicht zu- oder abgesprochen werden - Gedanke derselbe, ob Bezug ("Bedeutung", Referenz) oder nicht -
V 102
Name/Nichtexistenz/Frege/Husted: daß der Name einen Referenten hat ist nicht Bedingung für seine Zugehörigkeit zur Sprache -" sondern umgekehrt -
I 107
Nichtexistenz/Sinn/Bedeutung/FregeVsMeinong/FregeVsRussell: es gibt durchaus widersprüchliche Begriffe - nur keine widersprüchlichen Gegenstände - die Logik kann nur die Begrenzung der Begriffe ermitteln - d.h. für jeden Gegenstand, ob er unter den Begriff fällt, oder nicht - ein widersprüchlicher Begriff wird gebraucht um zu beweisen, daß es keinen entsprechenden Gegenstand gibt -
IV 110
Nichtexistenz/Frege: Eigennamen: ein Name der nichts bezeichnet, ist logisch sinnlos -" nicht aber ein Begriff, unter den nichts fällt -" demit ein Name berechtigt sei ist nötig, daß der entsprechende Begriff scharf ist -" VI 111 so sollte der Begriff dem Unfang vorausgehen -

F I
G. Frege
Die Grundlagen der Arithmetik Stuttgart 1987

F II
G. Frege
Funktion, Begriff, Bedeutung Göttingen 1994

F IV
G. Frege
Logische Untersuchungen Göttingen 1993

> Gegenargumente gegen Frege



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.03.2017