Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Davidson, Donald
 
Bücher bei Amazon
Ontologie II 94ff
Ontologie/Quine: beinhaltet für Quine nur physikalische Objekte und Klassen - Handlung ist kein Gegenstand - DavidsonVsQuine: Handlung ist ein Ereignis und Referenzobjekt.
VsEreignisontologie: verschiedene Autoren: Ereignisse sind eigentlich überflüssig, weil adverbiale Modifikationen auch mit sparsamerer Ontologie realisiert werden können. Montague, Clark, Parsons: "Modifier-Theorie": keine Ereignisse, nicht beschrängkt auf "restriktive" Adverbien, jedoch komplexerer logischer Apparat.
Jaegwon Kim: Ereiggnisse nicht als individuierte Individuen, sondern mit Hilfe von Eigenschaften identifizieren.
Davidson fundiert seine gesamte Philosophie durch die Ontologie partikularer Ereignisse. Unterscheidung zwischen Ereignistoken und Beschreibung.
Quine: Z "Keine Entität ohne Identität".
Die radikale Interpretation führt nicht notwendigerweise zu einheitlichen Ontologien für alle Sprecher.
II 121 ff
ontologische Kategorien: für Davidson Personen, materielle Gegenstände, Ereignisse.
Ontologie/Davidson: ist als übergeordnetes Prinzip immer dann notwendig, wenn wir eine grammatische Kategorie anerkennen, der wir unendlich viele Ausdrücke zuordnen müssen. - Daher brauchen wir Ereignisse und Gegenstände: Gegenstände erlauben uns, Adjektive in den Griff zu bekommen. - Ereignisse: dasselbe für manche Adverbien. - ((s) Ontologie sprachlich motiviert.)
II 134
Ontologie/Davidson/Glüer: These: Personen, materielle Gegenstände, Ereignisse. Frage: könnten diese ontologischen Kategorien variieren? - Nein, wahrscheinlich nicht, weil sonst unterschiedliche Sortierung keinen Sinn ergibt.
II 137
Ontologie/mental/physisch/Davidson: ist bescheibungs-un-abhängig! - intentionalistischer wie physikalistischer Diskurs beruhen auf derselben Ereignisontologie.

D I
D. Davidson
Der Mythos des Subjektiven Stuttgart 1993

D III
D. Davidson
Handlung und Ereignis Frankfurt 1990

D IV
D. Davidson
Wahrheit und Interpretation Frankfurt 1990

> Gegenargumente gegen Davidson
> Gegenargumente zu Ontologie



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.04.2017