Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Stalnaker, Robert
 
Bücher bei Amazon
Phänomenalismus I 221
Phänomenalismus/Stalnaker: These: die qualitativen Erlebnisse seien grundlegender - "wie es ist". - moderne Form: Internalismus. VsPhänomenalismus/Repräsentationalismus: grundlegend sei unsere Fähigkeit, die Welt zu repräsentieren - Grundbegriff: Erscheinung - nicht "wie es ist" - Vertreter: Dretske, Harman, Lycan, Michael Tye.

Sta I
R. Stalnaker
Ways a World may be Oxford New York 2003

> Gegenargumente gegen Stalnaker
> Gegenargumente zu Phänomenalismus



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 30.03.2017