Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Searle, John R.
 
Bücher bei Amazon
Propositionen II 274
Bsp Heimson/Perry/Searle: Verschärfung: Heimson sei Humes Doppelgänger auf der Zwillingserde, bis auf die Mikrostruktur. - Der Satz "Ich bin David Hume" hat beide Male denselben Fregeschen Sinn - aber die Propositionen müssen verschieden sein, denn sie haben verschiedene Wahrheitswerte. - Also reicht der Fregesche Sinn nicht aus, um festzulegen, welche Proposition zum Ausdruck gebracht wird. - Er kann die Indexikalität nicht erklären.
Kaplan: daher andere Theorie der Propositionen: "direkte Bezugnahme", "singuläre Propositionen": hier ist die Proposition nicht der intentionale Gehalt im Kopf des Sprechers, sondern muss die wirklichen Gegenstände enthalten. - SearleVs. > siehe Selbstbezüglichkeit.
V 144
SearleVsFrege: versäumte die Unterscheidung zwischen Sinn und Proposition -
Proposition/Searle: Umstände sind zusätzlich zu den Ausdrücken nötig.

S I
J. R. Searle
Die Wiederentdeckung des Geistes Frankfurt 1996

S II
J.R. Searle
Intentionalität Frankfurt 1991

S III
J. R. Searle
Die Konstruktion der gesellschaftlichen Wirklichkeit Hamburg 1997

S IV
J.R. Searle
Ausdruck und Bedeutung Frankfurt 1982

S V
J. R. Searle
Sprechakte Frankfurt 1983

> Gegenargumente gegen Searle
> Gegenargumente zu Propositionen



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.03.2017