Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Avramides, Anita
 
Bücher bei Amazon
Radikale Interpretation I 90
Radikale Interpretation/RI/Davidson/Avramides: geht schon schrittweise vor, aber von Anfang an braucht man Annahmen über Glaubenseinstellungen und über die Bedeutung der Äußerungen.
I 93
Radikale Interpretation/Asymmetrie/Avramides: aus Sicht der radikalen Interpretation gibt es überhaupt keine Asymmetrie zwischen dem Psychologischen und dem Semantischen.
I 93
Grice/Avramides: versucht Bedeutung zu verstehen (s) den Begriff der Bedeutung) - Radikale Interpretation: versucht Sprecher zu verstehen (Kommunikation). - Grice: dieser ist zunächst nicht am Zustandekommen von Kommunikation interessiert.
I 96
Radikale Interpretation/Avramides: von ihrem Standpunkt aus gibt es eine epistemische Symmetrie zwischen dem Semantischen und dem Psychologischen - anders als bei der Griceschen Bedeutungstheorie.

Avr I
A. Avramides
Meaning and Mind Boston 1989

> Gegenargumente gegen Avramides



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.03.2017