Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Rorty, Richard
 
Bücher bei Amazon:
Richard Rorty
Realismus IV 29 ff
Realismus/Methode/Rorty: Realismus hat keine besondere Methode.
IV 29 f
Realismus: behauptet, Wissenschaft sei eine natürliche Art. Es genügt nicht, den Erfolg der Technik durch die Existenz von Elementarteilchen zu erklären, wenn er sieht ein, daß eine solche Erklärung trivial ist. Der Realismus braucht eine besondere Beziehung, die bei keiner sonstigen Tätigkeit des Menschen eine Rolle spielt!
VI 175
Realismus/Antirealismus: Rorty wie Fine: besser: ein Standpunkt jenseits davon.
VI 327
RortyVsRealismus: will den Erfolg von Prognosen durch Bezugnahme auf Wahrheit erklären. Aber: Der Erfolg einer wahren Theorie muß genauso historisch-soziologisch erklärt werden, wie der Erfolg einer falschen Theorie!

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Rorty
> Gegenargumente zu Realismus



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017