Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Harman, Gilbert
 
Bücher bei Amazon
Relativismus Horwich I 426f
Moralischer Relativismus/Harman: entspricht dem metaphysische Realismus: kein Platz für rein normative Tatsachen in einer Welt, die durchgängig eine eindeutige Kausalordnung aufweist. - Sie sind dort nicht lokalisierbar. (Harman pro) - Moralischer Absolutismus: ist im internen Realismus möglich, weil es dort keine einzige und eindeutige Kausal- und Erklärungsordnung gibt, stellt sich das Problem der Lokalisation nicht. (Putnam pro).

Harm I
G. Harman
Moral Relativism and Moral Objectivity 1995

Hor I
P. Horwich (Ed.)
Theories of Truth Aldershot 1994

> Gegenargumente gegen Harman
> Gegenargumente zu Relativismus



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.03.2017