Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Putnam, Hilary
 
Bücher bei Amazon
Religiöser Glaube III 184ff
Religion/Theologie/Glauben/Wittgenstein: der Gläubige stellt keine These auf, die vom Ungläubigen bestritten wird - Inkommensurabilität - die verschiedenen Sichtweisen äußern sich hier nicht darin, daß einer etwas anderes sagen muß als der andere - keine Argumente, sondern Lebensausrichtung - rechtfertigt Inkaufnahme von Risiken, die für weit besser gesicherte Dinge nicht eingegangen würden
III 196
Religion/Glauben/Theologie/Kierkegaard: jemand könnte glauben, Gott anzubeten, obwohl er in Wirklichkeit einen Götzen verehrt - Putnam: deshalb ist Kierkegaard den Fundamentalisten wohl so verhasst

Pu I
H. Putnam
Von einem Realistischen Standpunkt Frankfurt 1993

Pu II
H. Putnam
Repräsentation und Realität Frankfurt 1999

Pu III
H. Putnam
Für eine Erneuerung der Philosophie Stuttgart 1997

Pu IV
H. Putnam
Pragmatismus Eine offene Frage Frankfurt 1995

Pu V
H. Putnam
Vernunft, Wahrheit und Geschichte Frankfurt 1990

> Gegenargumente gegen Putnam



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 30.03.2017