Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Davidson, Donald
 
Bücher bei Amazon
Schema/Inhalt Inkommensuralibiltät setzt Trennung Schema/Inhalt (3.Dogma) voraus.
II 121 ff
Schema/Inhalt/Davidson/Rorty: die Rede vom Schema oder Begriffsystem versucht den Wahrheitsbegriff von Bedeutungsbegriff zu trennen und muß daher fehlgehen. Davidson verteidigt die These, der Gedanke eines "alternativen Begriffsschemas" impliziere den Gedanken einer "wahren, aber unübersetzbaren Sprache".
- - -
Rorty VI 34
Übereinstimmung: fügt dem einfachen Begriff des Wahrseins nichts Erhellendes hinzu! - Vielleicht sollten wir lieber sagen "größtenteils wahr" und zuzulassen, daß Personen über Detailfragen unterschiedlicher Meinung sind.
Rechtfertigung/Rorty: viele Philosophen glauben, je mehr Gründe anzuführen seien, desto besser. DavidsonVs/Rorty: falsche Unterscheidung Schema/Inhalt. Man hat schon alles getan, wenn man gezeigt hat, wie ein bestimmtes Verhaltensmuster ermittelt werden kann.

D I
D. Davidson
Der Mythos des Subjektiven Stuttgart 1993

D III
D. Davidson
Handlung und Ereignis Frankfurt 1990

D IV
D. Davidson
Wahrheit und Interpretation Frankfurt 1990

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Davidson
> Gegenargumente zu Schema/Inhalt



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.03.2017