Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Rorty, Richard
 
Bücher bei Amazon:
Richard Rorty
Schema/Inhalt I 133ff
Schema/Inhalt/3.Dogma/Welt/Rorty: wir können nicht angeben, welche "Gelenke" der Natur zum Inhalt und welche zum Schema gehören.
I 285
Wahrheit/Welt/Russell/Rorty: These: jede wahre Äußerung enthalte sowohl unseren eigenen Beitrag als auch einen Beitrag der Welt
1. DavidsonVsRussell: VsDrittes Dogma: Trennung von Schema und Inhalt. Es gibt keinen Inhalt, der darauf wartet, organisiert zu werden.
2. PutnamVsRussell.
I 338
Wir haben aber keine verständliche Basis gefunden, von der ausgesagt werden könnte, Schemata seien verschieden.
Wir geben damit aber nicht den Gedanken einer objektiven Wahrheit preis, ganz im Gegenteil! Ohne das Dogma (Schema/Inhalt) geht diese Art von Relativität über Bord. Wir geben nicht die Welt Preis, sondern stellen den unmittelbaren Kontakt mit den vertrauten Gegenstände wieder her.

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Rorty
> Gegenargumente zu Schema/Inhalt



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.04.2017