Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Wittgenstein, Ludwig
 
Bücher bei Amazon
Sinnloses II 346
Mathematik/Wittgenstein: mathematische Sätze sind nicht wahr oder falsch. – Sondern sie zeigen, was sinnvoll ist und was sinnlos.
II 419
Sinn/sinnlos/Unsinn/Farbe/Zahlen/Zahl/Wittgenstein: Bsp Einen Satz wie rot ist dunkler als rosa gibt es gar nicht, denn es gibt keinen Satz, der ihn verneint. - Man redet hier nicht von einer Eigenschaft des Roten, sondern von der Grammatik des Wortes rot . - ähnlich: Bsp "es ist eine Eigenschaft der Zahl 1, dass sie einem Dozenten in diesem Zimmer zukommt" und "es ist eine Eigenschaft der 1, dass 1 < 2".
II 420
sinnlos/Unsinn/Mathematik/Zuordnung/Wittgenstein: wenn kein Kriterium für eine Zuordnung angegeben ist, ist es sinnlos, die Zuordnung zu versuchen. - Bsp es ist sinnlos zu sagen, es gäbe keine Test für die Bahn des Kometen, weil die Menschen nicht lang genug leben.

W II
L. Wittgenstein
Vorlesungen 1930-35 Frankfurt 1989

W III
L. Wittgenstein
Das Blaue Buch - Eine Philosophische Betrachtung Frankfurt 1984

W IV
L. Wittgenstein
Tractatus Logico Philosophicus Frankfurt/M 1960

> Gegenargumente gegen Wittgenstein



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.04.2017