Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Habermas, Jürgen
 
Bücher bei Amazon
Sprachspiele Rorty II 51
Sprachspiel/Habermas: Sprachspiele funktionieren nur, weil sie sprachspielübergreifende Idealisierungen voraussehen, die die Perspektive eines an Geltungsansprüchen kritisierbaren Einverständnisses entstehen lassen. Die Sprache ist hier einem Dauertest unterworfen. Idealisierende Unterstellungen machen eine Bewährung erst möglich. (Rorty pro.)
RortyVs: die relevanten Idealisierungen müssen nicht den Begriff der »universellen Geltung« umfassen.

Ha I
J. Habermas
Der philosophische Diskurs der Moderne Frankfurt 1988

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Habermas



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.04.2017