Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Goodman, Nelson
 
Bücher bei Amazon
Synonymie I 39
Synonymie ist ein verdächtiger Begriff. In einer anderen Untersuchung weise ich daraufhin, dass keine zwei Termini genau dieselbe Bedeutung haben.
III 192
Synonymie: dass alle Partituren für eine Aufführung koextensiv sind, impliziert nicht, dass sie auch synonym sind: zwei koextensive Charaktere c1 und c2 ( nicht Tonhöhen) sind nicht synonym, es sei denn, jeweils zwei parallele Zusammensetzungen aus ihnen sind ebenfalls koextensiv. D.h. wenn die Ersetzung von c1 oder c2 durch den anderen in einem zusammengesetzten Charakter k1 einen Charakter k2 mit einer Extension ergibt, die sich von k1 unterscheidet, dann lässt sich mit gutem Grund sagen, dass c1 und c2 verschiedene Bedeutung haben.

G I
N. Goodman
Weisen der Welterzeugung Frankfurt 1984

G II
N. Goodman
Tatsache Fiktion Voraussage Frankfurt 1988

G III
N. Goodman
Sprachen der Kunst Frankfurt 1997

G IV
N. Goodman/K. Elgin
Revisionen Frankfurt 1989

> Gegenargumente gegen Goodman
> Gegenargumente zu Synonymie



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 28.03.2017