Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Prior, Arthur
 
Bücher bei Amazon
Typentheorie I 40f
Verzweigte Typentheorie/Prior: kommt herein, wenn Ausdrücke einen Satz aus einem einzelnen Namen bilden - hier müssen wir unterscheiden, ob quantifizierende Ausdrücke derselben Art vorkommen. - Bsp "__ hat alle Eigenschaften eines großen Feldherrn".
Logische Form: "Für alle φ, wenn (für alle x, wenn x ein großer Feldherr ist, dann φx) dann φ__" - ∏φ∏xCψxφx' - Einfacheres Bsp "__ hat die eine oder andere Eigenschaft".
Logische Form: "Für ein φ,φ __", ∑φφ' - Ordnung/Typ: hier kann man sagen, obwohl das Prädikat vom selben Typ ist, ist es doch von verschiedener Ordnung - Weil dieses "φ" eine interne Quantifikation von 'φs' hat - Verzweigte Typentheorie: nicht nur verschiedene Typen, sondern auch verschiedene "Ordnungen" sollten von verschiedenen Symbolen dargestellt werden.

Pri I
A. Prior
Objects of thought Oxford 1971

Pri II
Arthur N. Prior
Papers on Time and Tense 2nd Edition Oxford 2003

> Gegenargumente gegen Prior
> Gegenargumente zu Typentheorie



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 30.04.2017