Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Dummett, Michael
 
Bücher bei Amazon
Vergangenheit Wright I 93
Vergangenheit/Geschichte/Dummett/Wright: Wahrheitszuschreibungen für Aussagen über Vergangenes bleiben unverständlich, es sei denn, sie werden durch aktuell verfügbare Evidenz eingeschränkt.
- - -
Dum III 170f
Beeinflussung der Vergangenheit/Parallele zu Fatalismus (keine Beeinflussung der Zukunft: Bsp der Häuptling tanzt, damit die Jünglinge sich (nach zwei Tagen) als tapfer herausstellen mögen. - Je nach zugrunde liegenden Überzeugungen werden Belege zugunsten des Aberglaubens des Häuptlings sprechen und die Wahrscheinlichkeit noch erhöhen. - Pointe: Wissen über die Zukunft: ist von Absicht abhängig - Wissen über die Vergangenheit: ist nicht von Absicht abhängig. - Hilfshypothesen: falsche Kausalität.
III 184
Zeit/Vergangenheit/Dummett: das theologische Beispiel war schlecht. - Wenn ich überzeugt bin, dass mein Sohn ertrunken ist, werde ich aufhören zu beten.

Du I
M. Dummett
Ursprünge der analytischen Philosophie Frankfurt 1992

Du III
M. Dummett
Wahrheit Stuttgart 1982

Wri I
Cr. Wright
Wahrheit und Objektivität Frankfurt 2001

> Gegenargumente gegen Dummett



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017