Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Armstrong, D.M.
 
Bücher bei Amazon
Verhalten Avr I 151
Verhalten/Armstrong/Avramides: muss zunächst immer bedeuten: physisches Verhalten. - Sonst zirkulär. - Dagegen "eigentliches Verhalten"/Armstrong: bezieht sich auch auf den Geist.
Avr I 157
Eigentliches Verhalten/Armstrong/Avramides: ist interpretiertes Verhalten, das kann man nur als Subjekt an anderen Subjekten erkennen. - Avramides: Dritte-Person-Standpunkt. - Das ist kein Gottesstandpunkt und keine Neurophysiologie.
I 159
Dann kann Geist nicht nur kontingent mit Verhalten verbunden sein. - Ein Subjekt kann nie von seiner Erfahrung getrennt werden. - Dennoch ohne wesentliche Referenz auf Verhalten.

AR II = Disp
D. M. Armstrong

In
Dispositions, Tim Crane, London New York 1996

AR III
D. Armstrong
What is a Law of Nature? Cambridge 1983

> Gegenargumente gegen Armstrong



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 28.04.2017