Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Sellars, Wilfrid
 
Bücher bei Amazon
Wissen I XII
Wissen: hat die Form "das und das ist so und so". Gewusst wird etwas über einen Einzelgegenstand, jedoch nicht ein Einzelgegenstand selbst.
Sinnesdaten: Problem, mit ihnen ein Fundament für die Rechtfertigung zu bilden: die Sinnesdaten der Empiristen sind Einzelgegenstände, aber nur im Hinblick auf Tatsachen kann von einem Wissen gesprochen werden.
I 59
Es ist schon falsch zu glauben, dass Wissen überhaupt inferentiell sein muss! (>Mythos des Gegebenen).
I 65
Tradition: Wissen hat episodischen Charakter und stützt sich nicht auf Vor-Wissen. - SellarsVs.
I 65
Wissen/SellarsVsTradition: Beobachtungswissen steht nicht auf eigenen Füßen. - Es setzt Spracherwerb voraus. - Zum Zeitpunkt früherer Wahrnehmungen muss man aber noch nicht über den Begriff verfügt haben.

Sell I
W. Sellars
Der Empirismus und die Philosophie des Geistes Paderborn 1999

> Gegenargumente gegen Sellars
> Gegenargumente zu Wissen



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.03.2017