Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Stalnaker, Robert
 
Bücher bei Amazon
Wissen I 49
Wissen/Lewis/Stalnaker: Fazit: Wissen von aktualen Dinge ist bestimmt, nicht weil es kausales Wissen ist, sondern weil es indexikalisches Wissen ist. Das ist nicht Wissen der Existenz, sondern der Tatsache, dass wir in einer bestimmten Relation zu den Dingen stehen. - Pointe: danach sind alle unpersönlichen ontologischen Überzeugungen durch a priori Gründe zu rechtfertigen. Das finden viele schwer zu akzeptieren.
I 189
Tatsache/unbekannte/Wissen/Wahrheitswert/Stalnaker: Bsp "Julius war der Erfinder des Reißverschlusses". - Stellt eine unbekannte Tatsache fest. - Wir wissen, kraft unserer Benennung, dass sie wahr ist, obwohl wir sie nicht kennen (weil wir nicht wissen, wer Julius ist). - Referenz: von Namen: hängt von Tatsachen ab.

Sta I
R. Stalnaker
Ways a World may be Oxford New York 2003

> Gegenargumente gegen Stalnaker
> Gegenargumente zu Wissen



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017