Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Husserl, E.
 
Bücher bei Amazon
Zeit I 78
Zeitbewusstsein/Husserl: keine eigene spezifische Bewusstseinseinheit.
I 79
1. Urimpression/Husserl: Ausgangspunkt, erster Sinneseindruck »gerade eben vergangen, aber noch im Bewusstsein präsent
2. Retention/Husserl: nicht beliebig ausdehnbar, zurückhalten
3. Protention/Husserl: Erwartungsperspektive.
"Zeithof"/Husserl: originäres Zeitfeld im stetigen Wandel.
I 82
HusserlVsPsychologie: das konstituierende Bewusstsein darf nicht selbst wieder als zeitlicher Ablauf gedacht werden.

> Gegenargumente gegen Husserl
> Gegenargumente zu Zeit



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.04.2017