Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Block, Ned
 
Bücher bei Amazon
Schmerz Metzinger II 572
Schmerz/Hypnose/Block: welchen Grund gibt es zu meinen, dass es unter Hypnose überhaupt einen Schmerz gibt? Von manchen Autoren wird ein "verborgener Beobachter" (Teil der Person) angenommen.
II 574
Schmerz/Narkose/Block: es ist ein Unterschied, ob ein Patient eine Vollnarkose oder eine lokale Anästhesie, eine örtliche Betäubung erhält.
Im Fall der örtlichen Betäubung kann er sich an keinen Schmerz erinnern, und zwar unabhängig davon, ob die örtliche Betäubung allein oder zusammen mit einer Vollnarkose durchgeführt wurde. Vermieden wird das durch intravenös verabreichtes Valium.
Nach Vollnarkose kann er den Schmerz "zurückrufen"
Block: die quälende Ahnung ist die, dass dies ein Fall von P Bewusstsein ohne
Z Bewusstsein ist.

Block I
N. Block
Consciousness, Function, and Representation: Collected Papers, Volume 1 (Bradford Books) Cambridge 2007

Metz I
Th. Metzinger (Hrsg.)
Bewusstsein Paderborn 1996

> Gegenargumente gegen Block



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 30.03.2017