Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Burge, Tyler
 
Bücher bei Amazon
Namen Wolf I 27
Namen/BurgeVsKripke/BurgeVsDonnellan: nicht singuläre Termini, sondern Prädikate (wie Russell).
Bsp "Es gibt einen Zeitpunkt t für den Sprecher S eine Referenzhandlung x auf einen Gegenstand y, so dass gilt: y ist ein Sokrates und y ist kahl".
Der Teilsatz "y ist ein Sokrates" hat damit seinerseits eine Wahrheitsbedingung. Referenz ist nicht eliminiert. Zweifacher Bezug: zur Referenzhandlung und zur Namensgebung.

Burge I
T. Burge
Origins of Objectivity Oxford 2010

K II siehe Wol I
U. Wolf (Hg)
Eigennamen Frankfurt 1993

> Gegenargumente gegen Burge
> Gegenargumente zu Namen



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.03.2017