Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Descartes, R.
 
Bücher bei Amazon
Skeptizismus Stroud I 4
Descartes/Skeptizismus/Wissen/Stroud: Descartes will Prinzipien, eine allgemeine Methode für die Untersuchung unseres Wissens aufstellen.
1. Meditation: am Ende findet Descartes: dass es keinen Grund gibt, irgendetwas über die Welt um ihn herum zu glauben.
Stroud I 16
Sinne/Wissen/Descartes: Bsp wenn er weiß, dass er am Kamin sitzt, dass denkt er, dass er es weiß aufgrund der Sinne.
Aber er weiß eben auch, dass es damit kompatibel ist, dass er bloß träumt.
VsDescartes: wenn wir erlauben, dass ein Träumender etwas weiß (Bsp Mathematik, mathematische Wahrheiten), zeigt das nicht, dass Descartes unrecht hat mit seinem Skeptizismus?
VsVs: das wird damit nicht gezeigt.
I 37
Descartes/Stroud: sein Skeptizismus richtete sich von Anfang an gegen das Alltagswissen.

> Gegenargumente gegen Descartes
> Gegenargumente zu Skeptizismus



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 30.04.2017