Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Dewey, John
 
Bücher bei Amazon
Metaphysik Suhr I 156
Metaphysik/Dewey: typisch: Anerkennung der Tatsache, dass Dinge unmittelbare Qualitäten besitzen, wie "schön", "gut", "hassenswert" usw. In der Neuzeit wurden allerdings Qualitäten als etwas Wandelbares und Subjektives angesehen.

Dew II
J. Dewey
Essays in Experimental Logic Minneola 2004

Dew I
Martin Suhr
John Dewey zur Einführung Hamburg 2016

> Gegenargumente gegen Dewey
> Gegenargumente zu Metaphysik



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.03.2017