Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Fichte, J. G.
 
Bücher bei Amazon
Ich Nozick II 89
Ich/Fichte: das Ich setzt sich selbst als sich selbst setzend. - NozickVsFichte: können wir das Kaninchen aus dem Kaninchen zaubern? - Aber pro Fichte: sonst müssten wir ein präexistierendes Selbst annehmen und wiederum nach dem Ursprung fragen.
II 92
Präexistierend: wenn nur der letzte momentane Akt der Synthese das Selbst konstituiert, aber auf präexistierende Entitäten zurückgreift, würden diese beim Blick in die Vergangenheit alle ausgelöscht, weil ja erst der letzte Akt die Synthese ist. - Dann wären die präexistierenden Dinge auch nicht Ich. - II 94
Präexistierendes/Lösung/Nozick: die Person präexistiert - aber sie ist nicht unabhängig vom Akt der Synthese. - Unterschied: Person/Selbst.
- - -
Bubner I 108
Ich/Fichte/Bubner: Tathandlung des sich setzenden Ich

No I
R. Nozick
Philosophical Explanations Oxford 1981

No II
R., Nozick
The Nature of Rationality 1994

Bu I
R. Bubner
Antike Themen und ihre moderne Verwandlung Frankfurt 1992

> Gegenargumente gegen Fichte
> Gegenargumente zu Ich



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.04.2017