Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Genz, Henning
 
Bücher bei Amazon
Instrumentalismus II 299
Instrumentalismus/Genz: dieses Programm „Gral“ entspricht dem lange bekannten Instrumentalismus.
Instrumentalismus/Genz: These man braucht keine Naturgesetze, nur richtige Vorhersagen. Nur durch Menschen Beobachtbares interessiert. Verschiedene Theorien sind gleich, wenn sie auf dieselben Wahrnehmungen führen.
Realität: die Frage nach einer, die von den Wahrnehmungen unabhängig wäre, ist für den Instrumentalismus (und den Positivismus) sinnlos.
Positivismus: geht drüber hinaus und spricht Nichtbeobachtbaren die Existenz ab.
II 300
Pragmatische Theorien/Physik/Genz: hier wird gefragt: kann die Theorie einen Mechanismus angeben, der von Ursachen zu Wirkungen führt?

Gz I
H. Genz
Gedankenexperimente Weinheim 1999

Gz II
Henning Genz
Wie die Naturgesetze Wirklichkeit schaffen. Über Physik und Realität München 2002

> Gegenargumente gegen Genz
> Gegenargumente zu Instrumentalismus



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.04.2017