Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Analytisch/synthetisch: etwas, das durch Zerlegung (Analyse) bzw. durch Zusammensetzung (Synthese) erreicht wird. - In der Philosophie ist analytisch wahr = wahr aus der Bedeutung der Komponenten einer Aussage. - Synthetische Erkenntnis ist substantielle Erweiterung der Kenntnis.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Hare, R.M.
 
Bücher bei Amazon
Analytizität/Synthetizität R.M.Hare Philosophische Entdeckungen aus Grewendorf/Meggle(Hg) Linguistik und Philosophie, Frankfurt (Athenäum) 1974/1995
Grewendorf II 133
Analytisch/Hare: soll die Aussage: "Propositionen der Form "p und nicht-p" sind analytisch falsch" analytisch wahr sein? - oder empirisch? - Es geht um den (empirischen) Gebrauch von "und nicht".
Platon/Lösung: Anamnese: die Definition eines Begriffs gleicht dem Sich-Erinnern - d.h. nicht, eine empirische Entdeckung zu machen oder sich zu entscheiden. - Platon: richtig ist nur, was wir von unseren Lehrern gelernt haben.

Meg II
G. Grewendorf/G. Meggle
Linguistik und Philosophie Frankfurt 1995

> Gegenargumente gegen Hare



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.03.2017