Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Hilbert, D.
 
Bücher bei Amazon
Syntax Berka I 386
Syntax/Logik/Berka: auch die von Hilbert begründete formalistische Auffassung der Mathematik hat zunehmend semantische Fragen beachtet. Das sieht man an den späteren Auflagen der "Grundzüge der theoretischen Logik" (Hilbert Ackermann).
Syntax/Berka: Berechtigung: 1.Die Schaffung einer formalen Sprache ist schon eine notwendige und vor allem selbstständige Aufgabe.
2. Metalogik: kann syntaktisch leichter aufgestellt und formuliert werden als semantisch.
Semantik/Logik/Berka: Semantik ist philosophisch nicht neutral. Es geht um Platonismus/Nominalismus.
Platonismus: Scholz (1941), Church (1951), Bernays (1931).

Brk I
K. Berka/L. Kreiser
Logik Texte Berlin 1983

> Gegenargumente gegen Hilbert



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.03.2017