Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Hintikka, J.
 
Bücher bei Amazon
Terminologien I 15
Standard-Semantik/Modallogik/Hintikka: Problem: die alternativen Welten müssen aus demselben Individuenbereich und auch aus demselben Bereich von Prädikaten (Grundbegriffen) gebildet werden.
D.h. die Individuen müssen alle schon existieren!
I 46
Def Szenario/Hintikka: alles, was mit dem Wissen eines Wissenden b kompatibel ist. Wir können sie auch b‘s Wissenswelten nennen.
I 56
Def relevante Welt/Hintikka: sind alle die, die kompatibel sind mit dem Wissen einer betrachteten Person.
I 189
Def qualitativ/Terminologie/Hintikka: entspricht einer Ja-Nein-Unterscheidung. - Gegensatz: komparativ.
I 216
Def Desideratum/Hintikka: ist das Stück Information, das eine vollständige Antwort auf eine Frage liefert. Bsp (3) ist das Desideratum von (2).
(2) Wer tötete Roger Ackroyd?
(3) Ich weiß, wer Roger Ackroyd tötete.
I 217
(3) kann analysiert werden als
(4) (Ex) Ich weiß, dass (x tötete Ackroyd)
wobei „x“ über Personen geht.
Def schlüssig/schlüssige Antwort/Hintikka: eine Antwort ist schlüssig gdw. (5) (4) impliziert Bsp
(5) Ich weiß, dass d Ackroyd getötet hat.
(4) (Ex) Ich weiß, dass (x tötete Ackroyd).
Problem: normalerweise gilt die Implikation, aber es kann sein, da „d“ (bei verschiedenen Gelegenheiten) nicht auf dieselbe Person referiert.
I 221
Präsupposition/Fragen/Hintikka: die Präsupposition einer Frage erhält man, indem man den äußersten epistemischen Operator („Ich weiß, dass“) weglässt aus dem Desideratum der Frage.
Def Matrix einer Frage/Hintikka: ist die Präsupposition, die man aus dem Desideratum ohne äußersten epistemischen Operator erhält.

Hin I
Jaakko and Merrill B. Hintikka
The Logic of Epistemology and the Epistemology of Logic Dordrecht 1989

W I
J. Hintikka/M. B. Hintikka
Untersuchungen zu Wittgenstein Frankfurt 1996

> Gegenargumente gegen Hintikka



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.03.2017