Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Frith, Chris
 
Bücher bei Amazon
Repräsentation I 225
Repräsentation/Frith: die Repräsentation, die ich von einem Baum habe, wurde von meinem Gehirn entwickelt. Und zwar mittels einer Reihe von Vermutungen und Vorhersagen.
Kommunikation: wenn ich versuche, Ihnen etwas zu sagen habe ich meine Idee im Kopf und mein Modell von Ihrer Idee. Beide kann ich direkt vergleichen.
Kontrolle: ich weiß, dass ich Ihnen meine Idee nicht erfolgreich vermittelt habe, wenn meine Vorhersage, was Sie als nächstes tun werden, falsch war.
Genauer: ich kann mir sogar die Art des Fehlers ansehen: wo genau liegen die Unterschiede zwischen meiner Idee und meinem Modell Ihrer Idee?

Frith I
Chris Frith
Wie unser Gehirn die Welt erschafft Heidelberg 2013

> Gegenargumente gegen Frith
> Gegenargumente zu Repräsentation



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.03.2017