Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Frith, Chris
 
Bücher bei Amazon
Sprache I 15ff
Sprache/Laut/Laute/Frith: es gibt 1120 Möglichkeiten, 40 Laute im englischen wiederzugeben, aber
Italienisch: hier gibt es nur 33 Möglichkeiten, 25 Laute wiederzugeben.
Gehirn/Gehirnareal: beim Lesen gebrauchen Menschen, die in England aufgewachsen sind, etwas andere Hirnareale als solche, die in Italien aufgewachsen sind.
I 194
Spracherkennung/Computer/Frith: wie funktioniert die maschinelle Übersetzung von Lauten in Schriftzeichen?
Lösung: es werden interne Modelle entwickelt, die die Lücke überbrücken.
I 233
Sprache/Kultur/Frith: ohne die Fähigkeit, mentale Modelle der Welt zu entwickeln und mit anderen zu teilen, gäbe es weder Sprache noch Kultur.
Fremdpsychisches: mentale Modell eröffnen einen völlig neue Möglichkeit, das Verhalten anderer zu beeinflussen.
Physische Welt: hier wird Verhalten durch Belohnung und Strafe beeinflusst.
Mentale Welt: hier wird Verhalten durch Wissen verändert.

Frith I
Chris Frith
Wie unser Gehirn die Welt erschafft Heidelberg 2013

> Gegenargumente gegen Frith
> Gegenargumente zu Sprache



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.03.2017