Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Bewusstsein, Philosophie: Das Erleben von Unterschieden zusammen mit einer Wahlfreiheit im Gegensatz zu rein automatischen Reaktionen. Siehe auch Intentionalität, Identitätstheorie, Fremdpsychisches, Selbstbewusstsein.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Damasio, A.
 
Bücher bei Amazon
Bewusstsein II Patricia Smith Churchland Die Neurobiologie des Bewusstseins - Was können wir von ihr lernen? In Hügli/Lübcke (Hrsg) Philosophie im 20. Jahrhundert, Reinbek 1993
II 486
Bewusstsein/Repräsentation/Antonio Damasio These: die Körperrepräsentation liefert das Gerüst für die Selbstrepräsentation und diese wiederum ist der Ausgangspunkt sowohl für modalitätsspezifisches als auch anderes Bewusstsein.

Damas I
Antonio R. Damasio
Descartes’ Irrtum: Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn München 2004



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.03.2017