Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Baudrillard, Jean
 
Bücher bei Amazon
Simulation Blask I 10
Simulation/Baudrillard: kein Spiegel oder Modell der Realität. Sie generiert sich ohne Referenz im Realen. Wertbestimmungen oder Gesetzmäßigkeiten verschwinden aber nicht einfach, sondern überleben als Simulakra. Bsp Das System der politischen Ökonomie zum Beispiel existiert nur noch als Zeichen, als »Als ob«, und täuscht seine eigene Realität vor.
Blask I 11
Simulation: nicht reiner Schein, sondern Zeichen.
Blask I 23
Simulation/Baudrillard: hat keinen Referenten mehr. Sie interagiert nur noch mit anderen Simulationen. >Semiokratie, Herrschaft der Zeichen.
Blask I 32/33
Simulation/Baudrillard: heute geht die Bedrohung von der Simulation aus. Sie erzeugt fortwährend künstliche, soziale, ökonomische und politische Einsätze. Bsp Watergate: »Erpressung zum Realen«: soll der Bevölkerung den Eindruck vermitteln, die politische Moral sei weiterhin real existent.
Blask I 36
Simulation/Baudrillard: Basiseinheit: binärer Code.
Blask I 46
Simulation/Baudrillard: kennt kein Außen mehr.

Baud I
J. Baudrillard
Simulacra and Simulation (Body, in Theory: Histories) Ann Arbor 1994

Baud II
Jean Baudrillard
Der symbolische Tausch und der Tod Berlin 2009

Blask I
Falko Blask
Jean Baudrillard zur Einführung Hamburg 2013

> Gegenargumente zu Simulation



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.03.2017