Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Rawls, John
 
Bücher bei Amazon
Interesse I 4
Interesse/Gleichheit/Rawls: Interessengleichheit ergibt sich, weil soziale Zusammenarbeit allen mehr Vorteile verspricht als Einzelkämpfertum.
Interessenkonflikte ergeben sich, weil die Individuen nicht einer Meinung sind über die Verteilung solcher Vorteile.

Rawl I
J. Rawls
A Theory of Justice: Original Edition Oxford 2005

> Gegenargumente gegen Rawls



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.04.2017