Wirtschaft Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Methode: ein Verfahren, auf das sich Teilnehmer an einer Diskussion oder einem Forschungsvorhaben geeinigt haben. Bei Verstößen gegen eine Methode wird vor allem die Vergleichbarkeit der Ergebnisse angezweifelt, da diese nicht mehr aus einer Menge mit einheitlich definierten Eigenschaften der Elemente stammen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Danto III 260
Methode/Nietzsche/Danto: Wenn wir überhaupt sagen können, dass Nietzsche eine Methode besaß, dann war es ‚Prinzipiensparsamkeit‘. (F. Nietzsche Jenseits von Gut und Böse, KGW VI. 2, S. 22.) Liegt ein Paar angeblich klar unterschiedener Gegenstände vor, muss man stets ein verbindendes Prinzip zu finden versuchen, kraft dessen man sie als ähnlich zu behandeln berechtigt ist, sodass wir annehmen können, es gebe anstelle deutlich unterschiedener Arten von Gegenständen nur eine einzige Art.
Danto: man könnte das Methodischen Monismus nennen.
Nietzsche/Danto: nennt das eine ‚Moral der Methode‘. (Ebenda, S. 51.).
Danto: das Prinzip des Methodische Monismus ((s) Ausdruck von Danto) lässt uns unser ganzes Verhalten und alles, was wir sind, mit derselben Reihe von Faktoren erklären, die zumindest teilweise zur Erklärung beitragen können. Schritt für Schritt reduzieren wir alle Probleme auf solche der Psychologie; und alle Psychologie reduzieren wir auf eine Psychologie des Unbewussten,
Danto III 261
Des instinktiven Lebens, das im Grund immer auf dieselbe Weise verläuft.
Frage: wie verhält es sich mit der nichtmenschlichen Welt? Wenn Nietzsche nicht gänzlich gescheitert ist, müssten auch Unterscheidungen anderer Art zusammengebrochen sein – Bsp wirklich und scheinbar, mental und materiell, innerlich und äußerlich. Siehe Prozess/Nietzsche.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Nie I
Friedrich Nietzsche
Sämtliche Werke: Kritische Studienausgabe Berlin 2009

Nie V
F. Nietzsche
Beyond Good and Evil 2014

Danto I
A. C. Danto
Wege zur Welt München 1999

Danto III
Arthur C. Danto
Nietzsche als Philosoph München 1998

Danto VII
A. C. Danto
The Philosophical Disenfranchisement of Art (Columbia Classics in Philosophy) New York 2005

Send Link
> Gegenargumente gegen Nietzsche
> Gegenargumente zu Methode

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z